"Dreitausend Plus X" feiert Premiere - Video - schwaebische.de - Mobilportal

Schwäbische.de

Tuttlingen

"Dreitausend Plus X" feiert Premiere

Rund 3.000 Kilometer sind es von Syrien bis nach Süddeutschland. Wie schwierig und gefährlich diese Reise sein kann, zeigt der fiktive Spielfilm „der Weg“. Das Besondere: junge Geflüchtete aus Syrien verarbeiten darin ihre Geschichte; sie selbst haben den Film konzipiert und gedreht. Inzwischen leben sie alle in Tuttlingen, dort fand am Freitag die Premiere im Rahmen einer Vernissage statt: