Eiskunstläuferin Mao Asada beendet Karriere

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Sport Überregional

Eiskunstläuferin Mao Asada beendet Karriere
Motivation futsch
Die mehrfache Eiskunstlauf-Weltmeisterin Mao Asada aus Japan hat ihre Motivation verloren. Foto: Christophe Petit Tesson
 (Foto:
DPA
)

Tokio dpa Die dreimalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Mao Asada aus Japan beendet ihre Karriere. Sie habe die Motivation verloren, als Eiskunstläuferin weiterzumachen, teilte die Weltmeisterin von 2008, 2010 und 2014 mit.

Ihr Kommentar zum Thema