Ehingen: Tischtennis: TSV Erbach behauptet Tabellenspitze

Schwäbische.de

Sport Lokal

Hans Aierstok
Tischtennis: TSV Erbach behauptet Tabellenspitze
Josef Wanner (vorn) gewann mit Erbach das Derby gegen Öpfingen und behauptete die Tabellenführung in der Tischtennis-Bezirksklasse.
Josef Wanner (vorn) gewann mit Erbach das Derby gegen Öpfingen und behauptete die Tabellenführung in der Tischtennis-Bezirksklasse.
 (Foto:
SZ- mas
)

Ehingen sz Der TSV Erbach hat in der Tischtennis-Bezirksklasse auch das Rückrundenspiel gegen Öpfingen gewonnen. Einen besonderen Erfolg gab es für die SG Griesingen: Der Kreisligist gewann am Wochenende alle drei Spiele.

Herren Bezirksklasse: Der TSV Erbach bleibt an der Spitze. Erbach zog gegen Öpfingen nach einem 2:1 in den Doppeln auf 8:3 davon und gewann am Ende unangefochten. Zunächst gewannen Staudenecker/Wanner und Stückle/Katheder zwei Doppel, dann Stefan Staudenecker und Andreas Katheder je zwei Einzel. Den Rest besorgten Holger Raaf, Patrick Stückle und Josef Wanner. Für Öpfingen punkteten außer dem Doppel Köhler/Hirschle in den Einzeln Florian Schik, Carsten Rechtsteiner, Daniel Hirschle und Linus Kohler.

Herren Kreisliga 2: Eine besonders starke Leistung vollbrachte Aufsteiger SG Griesingen. Zunächst gewann er am Freitag in Lonsee mit 9:1 und gab dort nur ein Einzel ab. Es siegten die DoppelWerner/Seifert, Uhlmann/Bleyer und Braun/Kasper, dann in den Einzeln Lukas Uhlmann (2), Ralf Bleyer, Markus Braun, Julian Kasper und Andreas Seifert.

Zweites Opfer der Griesinger wurde am Samstag der TV Merklingen, gegen den nur je ein Doppel und ein Einzel abgegeben wurde. Zwei Doppel gingen an Uhlmann/Bleyer und Schmidt/-Braun, sieben Einzel gingen an Lukas Uhlmann (2), Wolfgang Schmidt, Markus Braun, Andreas Seifert, Ralf Bleyer und Roman Werner.

Auch gegen Dornstadt II setzte sich die SG am Sonntag klar durch. Uhlmann/Bleyer, Werner/Kasper und Schmidt/Braun gewannen die Doppel, Ralf Bleyer (2), Lukas Uhlmann, Wolfgang Schmidt, Markus Braun und Julian Kasper sicherten sich sechs Einzel. Nur zwei Einzel gingen verloren.

Nicht erfolgreich in der Kreisliga 2 war die erste Mannschaft des TTC Ehingen. Die Gäste gewannen in Dornstadt zwar zunächst durch Huss/Kiebler und Fischer/Abele zwei Doppel. Dann aber gingen nur durch Sebastian Abele und Jürgen Abele (je 2) insgesamt vier Einzel an Ehingen.

Herren Kreisklasse A2: Berg I, Bach und Munderkingen haben sich von den übrigen Mannschaften abgesetzt. Tabellenführer Berg I begann sehr schwach und gewann nur ein Doppel durch Maier/Maute. Dann allerdings ging nur noch ein Einzel verloren. Acht Einzel sicherten sich Michael Maute und Gerhard Geyer (je 2), Thomas Maier, Julian Geyer, Gerhard Scheuing und Thomas Schmidt.

Tabellenzweiter Bach ging in Griesingen kein Risiko ein. Durch Häufele/Quan und Knaupp/Enderle gingen zwei Doppel an Bach. Dann gewannen die Gäste noch durch Bernhardt Häufele und Walter Knaupp (je 2), Can Quan, Harald Enderlen und Ralf Rameiser sieben Einzel. Griesingen II sicherte sich durch Seifert/Oed ein Doppel und durch Alfred Bausenhart und Julian Kasper je ein Einzel. Munderkingen siegte im Derby in Obermarchtal. Pallasdies/Krutz und Lehnhart/Frankenhauser gewannen zwei Doppel. Sieben Einzel sicherten sich Michael Koch und Frank Lehnhart (je 2), Roland Gründig, Karl Frankenhauser und Daniel Pallasdies. Für Obermarchtal gewannen Dietmar Buck/Vetter ein Doppel, Dietmar Buck (2), Klaus Rieger und Edmund Buck vier Einzel. Kampflos kam Rottenacker zum zweiten Saisonsieg.

Herren Kreisklasse B2: Erbach II ist drei Spieltage vor Rundenschluss bereits Meister der Kreisklasse B. Bach II und Ehingen II gewannen und machen am Ende Platz zwei unter sich aus. Siege gab es auch für Unterstadion und Rißtissen.

Damen Verbandsklasse: Einen weiteren Schritt auf dem Wege zur Meisterschaft taten die Berger Damen. Sie verloren in Gärtringen zwar die beiden Doppel, dominierten aber in den Einzeln. Sarah Pflug und Jasmin Stocker gewannen jeweils drei Einzel. Zwei Einzel gingen an Lydia Moll. Dem SC Berg fehlt also nur noch ein Punkt zur Meisterschaft.

Damen Bezirksklasse: Schwer tat sich der TSV Schelklingen beim Tabellenletzten Oberkirchberg. Zunächst gewannen Schuster/Herrmann ein Doppel. Heidi Schuster, Elke Duelli und Gabriele Herrmann (je 2), Paula Hack gewannen sieben Einzel, doch der Sieg fiel mit 8:6 unerwartet knapp aus. Deutlich verlor Bach das Heimspiel gegen Berghülen.

Jungen Kreisliga: Berg I bleibt ungeschlagen und ist auf dem besten Weg zur Meisterschaft.

Herren Bezirksklasse: Ludwigsfeld – Langenau 6:9, Erbach – Öpfingen 9:5, Bellenberg – Straß 7:9, Herrlingen III – SSV Ulm 46 II 9:6, Straß – SSG Ulm 9:2. Tabelle: 1. Erbach 26:4 Punkte, 2. Straß 24:4, 3. SSV Ulm 46 II 18:12, 4. Langenau 14:12, 5. Öpfingen 16:14, 6. SSG Ulm 16:14, 7. Bellenberg 12:20, 8. Ludwigsfeld 10:20, 9. Obenhausen 8:22, 10. Herrlingen III 2:28. - Kreisliga 2: Lonsee – Griesingen 1:9, Lonsee – Seißen 0:9, Griesingen – Merklingen 9:2, Dornstadt II - Ehingen 9:6, Nellingen – Staig IV 9:6, Griesingen – Dornstadt II 9:2. Tabelle: 1. Seißen 24:0 Punkte, 2. Nellingen 22:8, 3. Griesingen 21:5, 4. Blaubeuren 14:12, 5. Dornstadt II 11:19, 6. Staig IV 10:14, 7. Merklingen 10:18, 8. Ehingen 8:18, 9. Lonsee 2:24. – Kreisklasse A 2: Griesingen II – Bach 3:9, Obermarchtal – Munderkingen 5:9, Rottenacker – Herrlingen V 9:0 (kampflos), Berg I – SSG Ulm II 9:3. Tabelle: 1. Berg I 28:0 Punkte, 2. Bach 25.5, 3. Munderkingen 20:6, 4. Obermarchtal 18:16, 5. SSG Ulm II 15:15, 6. Öpfingen II 14:14, 7. Herrlingen V 10:18, 8. Griesingen II 9:21, 9. Rottenacker 7:23, 10. Berg II 0:28. – Kreisklasse B 2: Berg IV - Bach II 2:9, Ehingen II – Schelklingen 9:4, Unterstadion – Öpfingen III 9:5, Rottenacker II – Rißtissen 0:9, Berg III – Erbach II 3:9. Tabelle: 1. Erbach II 30:0 Punkte, 2. Bach II 23:7, 3. Ehingen II 21:7, 4. Rißtissen 19:13, 5. Berg III 17:13, 6. Schelklingen 15:17, 7. Unterstadion 13:17, 8. Öpfingen III 6:24, 9. Berg IV 6:30, 10. Rottenacker II 4:26. - Kreisklasse C 2: VfB Ulm II – Seißen III 0:9, Obermarchtal II – Rißtissen II 9:7, Merklingen III – SSV Ulm 46 IV 3:9.

Damen Verbandsklasse: Amtzell – Gärtringen III 8:2, Staig – Wangen 6:8, Gärtringen III – Berg 6:8, Amtzell – Staig 8:5, Deuchelried - Herrlingen III 5:8. Tabelle: 1. Berg 24:2 Punkte, 2. Herrlingen III 21:3, 3. Amtzell 18:8, 4. Deuchelried 14:14, 5. Wangen 11:15, 6. Gärtringen III 9:17, 7. Heidenheim 4:22, 8. Staig 3:23. – Bezirksklasse: Bach - Berghülen 1:8, Oberkirchberg - Schelklingen 6:8, Merklingen – Ermingen 1:8. Tabelle: 1. Ermingen 18:0 Punkte, 2. Berg II 16:2, 3. Schelklingen 11:11, 4. Merklingen 10:10, 5. Berghülen 7:13, 6. Bach 5:13, 7. Oberkirchberg 1:19.

Jungen Kreisliga: Heroldstatt - Westerheim 3:6, Berg II – Dornstadt I 1:6, Blaubeuren II – Dornstadt II 0:6, Erbach – Berg I 4:6, Erbach - Dornstadt I 5:5. Tabellenspitze: 1. Berg I 29:1 Punkte, 2. Dornstadt 24:6, 3. Erbach 18:10. – Kreisklasse A 2: Merklingen – Herrlingen IV 5:5, Munderkingen – Berg III 6:1, Ehingen – Bach 2:6.

Mädchen Verbandsklasse: Herrlingen – Untergröningen 4:6, Ludwigsfeld – Untergröningen 2:6. - Landesliga: Abtsgmünd – Bach 6:1, Untergröningen II – Westhausen 2:6, Biberach – Aulendorf 3:6. Tabelle: 1. Aulendorf 24:0 Punkte, 2. Deuchelried 20:6, 3. Westhausen 14:10, 4. Untergröningen II 13:13, 5. Biberach 12:12, 6. Abtsgmünd 10:12, 7. Berg Ii 4:22, 8. Bach 1:23.

Ihr Kommentar zum Thema