Friedrichshafen: Tief „Andreas“ ärgert Häfler Volleyballer

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Sport Lokal

sz
Tief „Andreas“ ärgert Häfler Volleyballer

Die VfB-Volleyballer schwimmen derzeit auf einer Erfolgswelle. Auch Tief „Andreas“ wird die Mannschaft nicht aus dem Rhythmus bringen.
Die VfB-Volleyballer schwimmen derzeit auf einer Erfolgswelle. Auch Tief „Andreas“ wird die Mannschaft nicht aus dem Rhythmus bringen.
 (Foto:
Guenter Kram
)

Friedrichshafen sz In der Volleyball Champions League geht es für den VfB Friedrichshafen am Dienstag (19. Dezember, 18 Uhr deutsche Zeit, live bei laola1.tv) gegen Sastamala um die Tabellenführung in Pool B. Mit drei Punkten führen die Häfler Volleyballer ihre Gruppe an, die Finnen rangieren mit zwei Punkten knapp dahinter. Spannend wird dabei nicht nur die Begegnung der Teams, sondern war auch schon die Anreise. Tief „Andreas“ machte aus der Reise nach Finnland einen Marathon.

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema