Reinstetten: Reinstetten verpasst Heimsieg

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Sport Lokal

geki
Reinstetten verpasst Heimsieg

Der SV Reinstetten hat sich in der Fußball-Bezirksliga Riß am Freitagabend zu Hause vom SV Alberweiler mit 1:1 (1:0) getrennt.
Der SV Reinstetten hat sich in der Fußball-Bezirksliga Riß am Freitagabend zu Hause vom SV Alberweiler mit 1:1 (1:0) getrennt.
 (Foto:
colourbox
)

Reinstetten geki Der SV Reinstetten hat sich in der Fußball-Bezirksliga Riß am Freitagabend zu Hause vom SV Alberweiler mit 1:1 (1:0) getrennt. Die Gäste spielten anfangs schnell und schnörkellos nach vorn und hatten durch einen zu hoch angesetzten Distanzschuss von Spielertrainer Marco Wasner ihre erste gute Szene. Der von seiner Verletzung genesene SVR-Torjäger Isaak Athanasiadis hatte nach gutem Pass von Uli Heißerer die erste Reinstetter Chance, bei seiner zweiten Möglichkeit scheiterte er an SVA-Keeper Sven Henle. Robin Kammerlander verwertete einen guten Steilpass von Kevin Steinhauser zum 1:0 (43.) für den SVR. Direkt nach dem Wechsel hatte Matthias Bopp den Ausgleich auf dem Fuß. Danach vergaben die Gastgeber durch Stefan Pfohmann, dreimal Athanasiadis und Heißerer gleich fünf hochkarätige Torchancen. Gästekapitän Timo Bailer markierte nach einem Einwurf gegen die unaufmerksame SVR-Abwehr den zu diesem Zeitpunkt überraschenden Ausgleich (76.). Beim 1:1 blieb es schließlich bis zum Schlusspfiff.

Ihr Kommentar zum Thema