Friedrichshafen: Klare Siege und ein Tiebreak zum Auftakt der Play-offs

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Sport Lokal

Christian Schyma
Klare Siege und ein Tiebreak zum Auftakt der Play-offs

VfB-Mittelblocker Andreas Takvam ist mit seinem Schmetterschlag erfolgreich.
VfB-Mittelblocker Andreas Takvam ist mit seinem Schmetterschlag erfolgreich.
 (Foto:
gkr
)

Friedrichshafen sz Die Überraschungen sind zum Auftakt des Playoff-Viertelfinales in der Volleyball-Bundesliga ausgeblieben, in allen vier Partien setzten sich die Favoriten durch: Neben den Häflern zeigten die United Volleys Rhein Main beim 3:0 über den TSV Herrsching die souveränste Vorstellung. Die Berlin Recycling Volleys besiegten den TV Bühl letztendlich ungefährdet mit 3:1. Spannender machten es die Powervolleys in Düren, die gegen die SVG Lüneburg einen 0:2-Rückstand noch in ein 3:2 verwandelten. In der Abstiegsrunde legte der TV Rottenburg mit 3:1 gegen Solingen vor.

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema