Tuttlingen: FC Reichenbach prüft Spitzenreiter TV Wehingen

Schwäbische.de

Sport Lokal

ly
FC Reichenbach prüft Spitzenreiter TV Wehingen

Tuttlingen ly Am 27. Spieltag in der Fußball-Kreisliga B 2 geht die Suche nach den Relegationsteilnehmern nach oben und unten weiter. Die Aufsteiger mit Meister TV Wehingen und Vizemeister SV Deilingen stehen ebenso fest wie die beiden Absteiger FSV Denkingen II und SC Wellendingen II. In den Paarungen in Wehingen (gegen den FC Reichenbach) und in Irndorf (SG gegen die SpVgg Aldingen) wird es darum gehen, wer die Chance nach oben in die A 2 hat. Der FSV Denkingen II ist spielfrei.

SG Fridingen/Mühlheim – SV Böttingen (So., 13 Uhr/Vorrunde 1:1). Kann die Donautal-Spielgemeinschaft wieder auf die Siegerstraße zurück? Es stehen sich zwei gleichstarke Teams gegenüber, sodass ein erneutes Remis nicht überraschen würde.

SV Wurmlingen II – Türkgücü Tuttlingen (6:4). Die Gäste aus der Kreisstadt müssen noch zittern und brauchen jeden Punkt, wenn man nicht in die Relegation nach unten will. Der Heimvorteil spricht für die Wurmlinger Reserve.

FSV Schwenningen II – SC Wellendingen II (4:1). Die Gäste sind bereits abgestiegen. Wenn die Gastgeber den Vorrundensieg nicht wiederholen, sind sie ganz dick im Geschäft der Relegation nach unten.

TV Wehingen – FC RW Reichenbach (So., 15 Uhr/2:0). Meister TV Wehingen wird sich vom Nachbarn aus Reichenbach nicht überraschen lassen wollen. Der TVW will ohne Niederlage die Runde beenden und den Vorrundensieg wiederholen.

SV Egesheim – SV Seitingen-Oberflacht II (3:0). Alles andere als eine Wiederholung des Vorrundensieges wäre in Egesheim eine Enttäuschung.

SG Irndorf/Bärenthal – SpVgg Aldingen (1:3). Die SpVgg Aldingen muss sich in Irndorf voll reinhängen, um die Punkte mitnehmen zu können. Gleichzeitig müssen die Gäste hoffen, dass der Meister TV Wehingen sich nicht die erste Niederlage einhandelt.

Ihr Kommentar zum Thema