Brose Bamberg mit 87:68-Sieg gegen Anadolu Istanbul

Schwäbische.de

Sport Überregional

Brose Bamberg mit 87:68-Sieg gegen Anadolu Istanbul
Treffsicher
Leon Radosevic holte in Istanbul 16 Punkte für Bamberg.
 (Foto:
Daniel Karmann
)

Istanbul dpa Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat in der Euroleague einen Prestigeerfolg gefeiert. Die Franken gewannen bei Anadolu Istanbul mit 87:68 (42:32) und fuhren damit in der europäischen Königsklasse den neunten Sieg ein.

Weil das Team von Trainer Andrea Trinchieri aber bereits 16 Partien verloren hat, besteht fünf Runden vor Ende der Vorrunde kaum noch Hoffnung auf einen Platz unter den besten Acht und den Einzug ins Viertelfinale.

Die besten Werfer der Gäste waren Nicolò Melli und Leon Radosevic mit je 16 Punkten. Daneben trafen auch Maodo Lo (15) und Darius Miller (14) zweistellig. Für die Türken gelangen Cedi Osman 15 Zähler.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel zogen die Bamberger gegen die formstarken Basketballer vom Bosporus dank eines 16-Punkte-Laufes davon und drehten in den Abschnitten zwei und drei auf. Zwischendurch lag der Bundesligist, der auf die verletzten Elias Harris und Janis Strelnieks verzichten musste, 31 Punkte in Führung. Am Ende brachten die Gäste den Erfolg nach zuletzt drei Niederlagen souverän über die Zeit. In der nächsten Woche gastiert Fenerbahce Istanbul in Bamberg.

Tabelle Bundesliga

Spielplan Brose Bamberg

Kader Brose Bamberg

Tabelle Euroleague

Brose Bamberg auf Euroleague-Homepage

Ihr Kommentar zum Thema