Weingarten: Vorfahrt missachtet und geflüchtet

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

sz
Vorfahrt missachtet und geflüchtet

Weingarten sz Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Schussen- und Gartenstraße in Weingarten ereignet hat. Laut Polizeibericht war eine 24-jährige Autofahrerin mit ihrem Opel Corsa gegen 6.45 Uhr auf der Schussenstraße in Richtung Waldseer Straße gefahren. An der Kreuzung mit der Gartenstraße fuhr ein roter beziehungsweise rötlicher Transporter von rechts kommend in den Kreuzungsbereich ein und missachtete die Vorfahrt der Autofahrerin. Diese prallte mit ihrem Auto gegen die rechte Fahrzeugseite des Transporters, wodurch an ihrem Auto ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Der Fahrer des Verursacherfahrzeuges, das auf der Seite mit zahlreichen Aufklebern versehen war, hielt nicht an, sondern fuhr weiter, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Personen, die Hinweise zum Fahrer oder Transporter, der deutliche Unfallschäden aufweisen müsste, geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten unter der Telefonnummer 0751/803-6666 zu melden.

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema