Friedrichshafen: VRE-Keim: Klinikum schließt Intensivstation

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Alexander Mayer
VRE-Keim: Klinikum schließt Intensivstation

Friedrichshafen sz Das Häfler Klinikum hat am Dienstag Teile der Inneren Intensivstation geschlossen. Grund ist laut Klinikum eine „unerwartete Häufung“ von Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE). Dahinter steckt ein Erreger, der für abwehrgeschächte Patienten gefährlich werden kann.

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Ist doch in Friedrichshafen nichts Neues,in meiner Fam.Erlag meine Mutter an MRSA
mangelnde Hygiene ist das Schlagwort!!!

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!