Spaichingen: Tote Katze hat Schrotkugel im Körper

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

sz
Tote Katze hat Schrotkugel im Körper

Eine Schrotkugel im Körper hatte eine tote Katze in Wehingen.
Eine Schrotkugel im Körper hatte eine tote Katze in Wehingen.
 (Foto:
Franziska Kraufmann
)

Wehingen sz „Bei der Obduktion der 15 Jahre alten Katze unserer Nachbarn entdeckte der Tierarzt eine Schrotkugel in ihrem Körper“, berichtet die Wehingerin Helga Torres aus der Straße Im Engendorn. Hier habe offensichtlich jemand „entweder versucht, seine Zielsicherheit zu beweisen oder vielleicht nur aus Mordlust ein hilfloses Tier getötet“. Eine liebe Katze sei nun Opfer eines skrupellosen Menschen geworden. „Die Katze war nie im Wald und hielt sich stets nur auf der großen Wiese in Hausnähe auf.“ Tierbesitzer sollten aufmerksam sein, sagt die Wehingerin, „denn ein solcher Mensch könnte künftig andere Tiere, zum Beispiel Hunde, ins Visier nehmen. Weitere Untersuchungen der Kugel könnten helfen, den straffälligen Waffenbesitzer zu ermitteln.“

Ihr Kommentar zum Thema