Aalen: Schwerer Unfall in der Aalener Gartenstraße

Schwäbische.de

Lokales

an
Schwerer Unfall in der Aalener Gartenstraße

Aalen an Eine 60 Jahre alte Autofahrerin ist am Freitagmorgen schwer verletzt worden, als sie in der Gartenstraße in den Gegenverkehr fuhr.

Die Sie war in Richtung Hofherrnweiler unterwegs, als sie gegen 8.20 Uhr auf Höhe des dortigen Lebensmittelmarktes von ihrem Fahrstreifen abkam. Sie überquerte zunächst den kompletten linken Fahrstreifen und fuhr dann auf den dortigen Gehweg auf. Als sie anschließend wieder vom Gehweg auf die Straße fuhr, prallte sie auf dem in Richtung Aalen führenden Fahrstreifen frontal mit einem entgegen kommenden Auto zusammen.

Sie selbst erlitt dabei schwere Verletzungen, weshalb sie nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Ostalb-Klinikum eingeliefert wurde. Auch der andere Autofahrer wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, die Schwere seiner Verletzungen war der Polizei an der Unfallstelle zunächst nicht bekannt.

Der Schaden an den beiden Unfallfahrzeugen wurde vor Ort auf zusammen rund 15000 Euro geschätzt. Da die Unfallstelle ständig mindestens einseitig passierbar war, waren die Behinderungen für den morgendlichen Berufsverkehr nicht gravierend.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar zum Thema