Meckenbeuren: Schneller surfen an der Schussen

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Roland Weiß
Schneller surfen an der Schussen

Schnelleres Internet dank Glasfaser, das verspricht die Telekom vielen Meckenbeurern noch für 2017.
Schnelleres Internet dank Glasfaser, das verspricht die Telekom vielen Meckenbeurern noch für 2017.
 (Foto:
dpa/jan Woitas
)

Meckenbeuren sz Bewegung in puncto „Breitband“: In einem Pressetext kündigt die Telekom an, ihr Netz in Meckenbeuren noch 2017 auszubauen. „Dann können die meisten Bürger in Meckenbeuren mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s), im Download, im Internet surfen“, wird versprochen, und das sei nicht alles: Das neue Netz sei so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig funktionierten. Beim Heraufladen würden die neuen Anschlüsse eine Leistung von bis zu 40 MBit/s möglich machen. Vom Ausbau betroffen seien die Gemeinde Meckenbeuren mit Meckenbeuren und Brochenzell, sowie die Ortsteile Obermeckenbeuren, Gerbertshaus, Sibratshaus, Siglishofen, Gunzenhaus, Kehlen, Reute, Buch, Liebenau, Straß, Ottmarsreute, Langentrog und Hegenberg.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Ich hoffe dann auch in Brochenzell, wird langsam Zeit, das hätte man auch schon viel früher machen können.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!