Ravensburg: Qualm in Wohnhaus am Hirschgraben

Schwäbische.de

Lokales

sz
Qualm in Wohnhaus am Hirschgraben

Ravensburg sz Arbeiten mit einem Gasbrenner haben am Freitag in Ravensburg an einem Wohn- und Geschäftshaus zu einem Schwelbrand an der Außenfassade geführt.

Wie die Polizei mitteilt, bemerkten Beschäftigte einer Arztpraxis gegen 17 Uhr Rauch in den Praxisräumen. Die Feuerwehr habe beim Einsatz festgestellt, dass unter der Fassadenverkleidung des Gebäudes Dehnfugen in Brand geraten waren. Der Grund: Am Morgen wurden Arbeiten an einem Balkon ausgeführt, ein Gasbrenner eingesetzt. Dieser entzündete nach ersten Erkenntnissen offenbar die unter der Verkleidung liegenden Fugen und führte so zum Schwelbrand. Die Feuerwehr musste mehrere verrauchte Räume im Gebäude belüften. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

MEDIATHEK

BILDER
Ihr Kommentar zum Thema