Sigmaringen: Onkel verklagt Neffen wegen eines Videos

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Onkel verklagt Neffen wegen eines Videos
Ein Familienstreit aus einer Gemeinde im Laucherttal ladet vor dem Sigmaringer Amtsgericht.
Ein Familienstreit aus einer Gemeinde im Laucherttal ladet vor dem Sigmaringer Amtsgericht.
 (Foto:
dpa
)

Sigmaringen sz Die Szene hat am Donnerstag vor dem Sigmaringer Amtsgericht eine Schlüsselrolle gespielt: Ein 19-Jähriger aus einer Laucherttalgemeinde sitzt in seinem Auto. Um das Auto herum stehen seine Tante und die beiden Onkel und reden aufgeregt auf ihn ein. Er hat Angst und filmt die Szene heimlich mit seinem Handy. Danach machte er eine oder mehrere Kopien davon und soll sie zumindest seinem Vater vorgeführt haben. Etwa zwei Jahre später zeigt ihn einer der Onkel, ein Lehrer, an, weil er sich wegen des Videos in seinem Persönlichkeitsrecht verletzt sieht.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Etwa zwei Jahre später zeigt ihn einer der Onkel, ein Lehrer, an, weil er sich wegen des Videos in seinem Persönlichkeitsrecht verletzt sieht. Spielt der Beruf des Onkels eine Rolle? Was wäre gewesen, wenn der Onkel bei einer Zeitung als Redakteur arbeiten würde? mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!