Lindau: Ohne Führerschein, dafür mit Drogen unterwegs

Schwäbische.de

Lokales

lz
Ohne Führerschein, dafür mit Drogen unterwegs

Die Fahnder fanden im Auto mehrere Konsumeinheiten Amphetamin.
Die Fahnder fanden im Auto mehrere Konsumeinheiten Amphetamin.
 (Foto:
dpa
)

Lindau lz Den richtigen Riecher zeigten die Lindauer Schleierfahnder mal wieder in der Nacht auf Donnerstag. Sie erwischten einen Autofahrer, der keinen gültigen Führerschein dabei hatte, dafür aber unter Drogen stand. Das teilt die Polizei mit.

Die Fahnder kontrollierten auf der A 96 einen Fiat. Der 29-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin bemerkten die Beamten bei ihm drogentypische Anzeichen. Ein durchgeführter Schnelltest erhärtete den Verdacht der Polizei. Der Mann hatte vor der Fahrt Amphetamin konsumiert.

Die Beamten stoppten die Weiterfahrt des 29-Jährigen und ordneten eine Blutentnahme an. Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss verantworten.

Hinzu kommt ein Strafverfahren wegen Besitz von Betäubungsmitteln gegen ihn und seine Beifahrerin. Denn bei der Durchsuchung des Wagens fand die Polizei mehrere Konsumeinheiten Amphetamin, die den beiden gehörten.

Ihr Kommentar zum Thema