Lindau: „Nach zehn Minuten ist ein Hund platt“

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Christian Flemming
„Nach zehn Minuten ist ein Hund platt“
Die Kinder verstecken sich im Tannholz. Doch die siebenjährige Neufundländerin Chani hat ein feines Näschen. Im Nu hat sie die Kinder erschnuppert.
Die Kinder verstecken sich im Tannholz. Doch die siebenjährige Neufundländerin Chani hat ein feines Näschen. Im Nu hat sie die Kinder erschnuppert.
 (Foto:
christian flemming
)

Lindau-reutin cf Fast 30 Kinder haben im Rahmen des Ferienprogramms die Gelegenheit ergriffen, die Arbeit der Rettungshundestaffel Lindau kennenzulernen und zu beobachten, wie ein Rettungshund so arbeitet. In zwei Schichten ließen sich Kinder, Hund und Hundeführer nicht vom Wetter den Spaß an der Sache verderben.

Ihr Kommentar zum Thema