Lindau: Lindauer Polizei nimmt Temposünder ins Visier

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Lindauer Polizei nimmt Temposünder ins Visier

Lindau tel „46 Stundenkilometer“ blinkt es rot auf der Anzeigetafel. 16 zu viel, denn in der Ludwick-Kick-Straße sind nur 30 erlaubt. Die rote Kelle schnellt nach oben. Der Fahrer des schwarzen Pkws muss rechts ran fahren. Mit schuldbewusstem Blick lässt er das Fenster runter. Es tue ihm leid, er sei kurz abgelenkt gewesen, sagt er zu dem Polizeibeamten Daniel Stoll. Die 25 Euro Bußgeld muss er trotzdem bezahlen. Dann darf er weiterfahren. Daniel Stoll schreibt die Daten auf sein Tabellenblatt. Im Laufe des Tages werden noch sechs weitere Einträge dazukommen. Denn heute ist Blitzermarathon. 24 Stunden lang wird immer wieder an verschiedenen Standorten geblitzt.

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema