Lokales
an

Langjährige Mitglieder beim Musikverein Dewangen geehrt

Ehrungen beim Musikverein Dewangen (von links): Martin Diemer, zweiter Vorsitzender Berthold Starz, Max Schneider, Vorstand Hans Waibel, Eugen Weingart, Erwin Lessle, Alfred Wendelberger, Anton Tuschl, Ortsvorsteher Eberhard Stark und Ottmar Rettenmaier.
 (Foto:
Privat
)

Aalen-Dewangen an Zahlreiche Mitglieder sind beim Musikverein Dewangen für langjährige Vereinstreue geehrt worden. Das Durchschnittsalter beträgt rund 30 Jahre, und mit über 130 aktiven Musikern ist der Musikverein bestens für die kommenden Jahre gerüstet. So lautet das Fazit der Hauptversammlung des Vereins.

Nach einem Musikstück der aktiven Musiker unter der Leitung von Dirigent Harry Weingart eröffnete Vorsitzender Hans Waibel die Versammlung. Er lenkte den Blick auf die zahlreichen musikalischen Aktivitäten und Auftritte im vergangenen Vereinsjahr. Dazu zählen 42 Musikproben, 27 öffentliche Auftritte und fünf Ausschusssitzungen. Zum Stichtag 31. Dezember 2016 zählte der Musikverein 389 Mitglieder. Die angepeilten 400 Mitglieder konnten noch nicht erreicht werden.

Beim Jahresrückblick erwähnte Schriftführerin Andrea Ströbel die verschiedenen Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres. Dazu zählten die traditionellen Auftritte beim Neuhoffest, der DJK Familiennachmittag in Ellwangen, die Dorfplatzhocketse in Dewangen, das Jugendlager auf dem Wagnershof und die Musikweihnacht gemeinsam mit dem Liederkranz Dewangen. Höhepunkt waren die Veranstaltungen im Herbst beim Dewanger Oktoberfest-Opening mit den Alpenböcken, welches auch dieses Jahr aufgrund des großen Erfolges wieder fester Bestandteil im September sein wird, sowie das Konzert mit der Sangesliebe Bronnen.

Auch Jugendvertreter Daniel Hüpschle konnte von zahlreichen Aktivitäten der Jungmusiker berichten. Er nannte unter anderem einen Infoabend, die musikalische Mitgestaltung der Musikweihnacht und der Weihnachtsmärkte in Ellwangen und Dewangen sowie eine Faschingsparty. Das Durchschnittsalter der Jungmusiker ist im Vergleich zum Vorjahr nochmals gesunken und liegt nun bei rund 13,59 Jahren. Letztes Jahr konnten zehn neue Musiker gewonnen werden. Dirigent Harry Weingart will die Leistung seiner Jugendlichen dieses Jahr beim Wertungsspiel im Herbst unter Beweis stellen.

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Anton Tuschl, Eugen Weingart, Erwin Lessle und Otto Kienhöfer, für 50 Jahre Max Schneider, Alfred Wendelberger und Ottmar Rettenmaier und für 40 Jahre Martin Diemer geehrt. Für 60-jährige aktive Mitgliedschaft beim Blasmusikverband wurde Eugen Weingart und für 40-jährige aktive Mitgliedschaft beim Blasmusikverband Eberhard Stark geehrt.

Zum Abschluss der Versammlung gab Vorsitzender Hans Waibel einen Überblick über die bevorstehenden Aktivitäten für das Jahr 2017. Besonders hob das bereits Dewanger Oktoberfest-Opening im September hervor sowie das geplante Konzert am 11. November in Dewangen mit den Musikfreunden von der Musikkapelle Marling aus Südtirol. Ebenso erwähnte er die traditionelle Dorfplatzhocketse, das Jugendlager und die Musikweihnacht gemeinsam mit dem Liederkranz Dewangen.