Kisslegg: Kißlegg bekommt 270000 Euro für Breitbandtrasse

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Kißlegg bekommt 270000 Euro für Breitbandtrasse

Kißlegg bekommt eine Breitbandtrasse.
Kißlegg bekommt eine Breitbandtrasse.
 (Foto:
Julian Stratenschulte/dpa
)

Kisslegg mek Die Gemeinde Kißlegg bekommt 270000 Euro für den Bau einer Breitbandtrasse. Dieses Geld ist Teil der Gesamtförderung von 2,5 Millionen Euro für den Wahlkreis Wangen. Die beiden Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Petra Krebs (Grüne) hatten vergangene Woche von der Förderzusage berichtet. Nun hat sich Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher gemeldet und mitgeteilt, dass 270000 Euro davon für den Bau einer Trasse von der Kläranlage Kißlegg, über das Gewerbegebiet Zaisenhofen, das geplante interkommunale Gewerbegebiet Ikowa bis hin zum Hofgut Farny in Dürren bestimmt sind.

Ihr Kommentar zum Thema