Westerheim: Josefslust begeistert beim Chor

Schwäbische.de

Lokales

sz
Josefslust begeistert beim Chor

Begeisterte Zuhörer beim Auftritt von Josefslust im Westerheimer Sängerheim.
Begeisterte Zuhörer beim Auftritt von Josefslust im Westerheimer Sängerheim.
 (Foto:
Steidle
)

Westerheim sz Die Gruppe Josefslust ist auf Einladung der Chorgemeinschaft Eintracht Westerheim zu Gast im Sängerheim gewesen. Dieses war beim Auftritt der Sängerschar voll besetzt. Die Gäste wussten zu begeistern.

In ihren Ankündigungen verspricht die Gruppe Josefslust eine Menge: Reines Hör- und Sehvergnügen mit heimischen und internationalem Liedgut vom Schlager, Pop und Rock zum Reggae a cappella gesungen in raffiniert arrangierten Abfolgen, gewürzt mit komödienhaften Bühnendialogen.

Und was soll man sagen, es ist wahr, was angekündigt wird. Von der ersten Minute an hatten die acht gestandenen Männer auf der Bühne des Sängerheims in Westerheim in ihren schwarzen Anzügen das Publikum auf ihrer Seite. Sie eröffneten ihr Programm mit dem Titel „Perfect“ und ihr Conferencier, natürlich ein Josef, stimmte die Anwesenden auf den Abend ein und überraschte mit jede Menge Insider-Wissen über Westerheim.

Witzig, spritzig führte er durch das Programm und nahm immer wieder persönlichen Kontakt zu den Gästen auf, die allesamt gut gelaunt mitmachten und dafür sogar teilweise mit einer CD belohnt wurden. Jeden Song, egal ob Klassiker oder Rock, quittierte das Publikum mit riesigem Beifall.

Nach einer kurzen Pause, in der die Zuschauer sich mit Snacks und Getränken versorgen konnten, traten die charmanten Männer nun in weißen Anzügen erneut auf die Bühne und hatten sichtlich Spaß daran, ihr Publikum weiter zu begeistern. Musikalisch forderten die Josefs dann zum Beispiel mit einem Reggaelied „legalize a-cappela“, in einer Persiflage auf Bata Ilic sang ein weiterer Josef davon, dass er noch Sand im Getriebe seines Skoda’s habe, und auch der Auftritt von „Josef“ Hans Albers brachte die Bühne zum schwanken - oder schwankten doch die Josefs?

Diese bunte, vielfältige Mischung aus englischen und deutschen Liedern, allesamt toll arrangiert und präsentiert, ließ den Auftritt von Josefslust im ausverkauften Sängerheim der Chorgemeinschaft zu einem rundum gelungenen Abend werden. Selbstverständlich durfte die Gruppe sich nach fast drei Stunden Konzert nicht ohne eine gefeierte Zugabe von ihren begeisterten Zuschauern verabschieden.

Die Gruppe Josefslust kommt aus Sigmaringen und singt in dieser Konstellation seit 1990 zusammen. Die acht Männer proben wöchentlich und erfreuen ihr Publikum mit zehn bis zwölf Auftritten im Jahr.

Ihr Kommentar zum Thema