In der Höhle der Löwen und Bayern eine berufliche Heimat gefunden

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

In der Höhle der Löwen und Bayern eine berufliche Heimat gefunden
Seit zweieinhalb Jahren ist Marc Geissler aus Kißlegg als Betriebsleiter in der Münchner Allianz-Arena beschäftigt.
 (Foto:
Dillinger
)

Kisslegg/München sz Liebe geht durch den Magen – auch und gerade bei Fußballfans. Hat der Lieblingsverein verloren, ist der Leberkäs, der nach dem 3:0-Erfolg der Vorwoche noch geschmeckt hat wie ein exquisites Fünf-Gänge-Menü in St. Tropez, plötzlich schlechter als jede abgewrackte Stadionwurst. Diese Erfahrung hat Marc Geissler bei seinem Jobantritt vor zweieinhalb Jahren sehr schnell gemacht. Fußballfans seien nicht wählerischer als andere Kunden, sagt er. Aber eben mit Herzblut dabei. Bei einer Niederlage der großen Liebe könne auch das beste Essen nichts mehr retten.

Ihr Kommentar zum Thema