Ulm: Genossenschaftsbanken müssen auf Digitalisierung und Niedrigzins antworten

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Genossenschaftsbanken müssen auf Digitalisierung und Niedrigzins antworten

 Schriftzug und Markenzeichen einer Volksbank. Den Instituten in der Region droht eine Kostenbremse.
Schriftzug und Markenzeichen einer Volksbank. Den Instituten in der Region droht eine Kostenbremse.
 (Foto:
dpa
)

Ulm sz Weniger Institute, weniger Filialen, weniger Personal: Die Volks- und Raiffeisenbanken im Alb-Donau-Kreis und in Ulm stehen wegen niedriger Zinsen und hoher Regulierungskosten seit Jahren auf der Kostenbremse. Das bekommen auch die Kunden zunehmend zu spüren. Gleichzeitig fordern die Banken ihre Mitglieder dazu auf, trotz der Niedrigzinsphase zu sparen. Andernfalls könnte für die Generation der heute 45- bis 60-Jährigen Altersarmut drohen.

Ihr Kommentar zum Thema