Kisslegg: Formfehler: Ikowa-Bebauungsplan gekippt

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Formfehler: Ikowa-Bebauungsplan gekippt
Eingezäunt ruht derzeit das geplante Gewerbegebiet Ikowa an der A 96 bei Waltershofen.
Eingezäunt ruht derzeit das geplante Gewerbegebiet Ikowa an der A 96 bei Waltershofen.
 (Foto:
MELANIE KRäUTER
)

Kisslegg sz Gut zwei Jahre hat sich das Normenkontrollverfahren zwischen dem BUND-Landesverband Baden-Württemberg und einem Anwohner gegen den Ikowa-Zweckverband hingezogen. Nun hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg bereits am 5. September seinen Beschluss gefällt: Der Bebauungsplan zum Interkommunalen Gewerbegebiet Waltershofen vom 31. Juli 2013 wird wegen formeller Mängel für unwirksam erklärt.

MEDIATHEK

VIDEOS
ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema