Laupheim: Ein Kunstwerk für den Schulflur

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Lokales

Ein Kunstwerk für den Schulflur

Der Augenblick der Enthüllung. Von rechts: Schulleiterin Romy Popp, Oberbürgermeister Rainer Kapellen, Künstler Hermann Schenkel und Museumsleiter Michael Niemetz.
Der Augenblick der Enthüllung. Von rechts: Schulleiterin Romy Popp, Oberbürgermeister Rainer Kapellen, Künstler Hermann Schenkel und Museumsleiter Michael Niemetz.
 (Foto:
Dominik Prandl
)

Laupheim sz Alle 900 Schüler der Friedrich-Adler-Realschule heim sind am Montag zu dem Ereignis zusammengekommen: Die Schule hat ein Bild aus der „Galerie der Aufrechten“ erhalten. Im Beisein des Künstlers hat Schulleiterin Romy Popp zusammen mit OB Rainer Kapellen das Werk im Lichthof enthüllt.

Ihr Kommentar zum Thema