Laupertshausen: Ehrendirigent Manfred Hensinger übergibt den Taktstock

Schwäbische.de

Lokales

sz
Ehrendirigent Manfred Hensinger übergibt den Taktstock
Ehrungen beim Musikverein Laupertshausen: (von links) der neuen Dirigent Reiner Mayer, Albert Schäffler, Helmar Bitterwolf, Manfred Hensinger, Mathias Pfänder, Stellvertreter Franz-Karl Mader, der Vorsitzende Armin Blersch und Hans Mohr.
Ehrungen beim Musikverein Laupertshausen: (von links) der neuen Dirigent Reiner Mayer, Albert Schäffler, Helmar Bitterwolf, Manfred Hensinger, Mathias Pfänder, Stellvertreter Franz-Karl Mader, der Vorsitzende Armin Blersch und Hans Mohr.
 (Foto:
privat
)

Laupertshausen sz Gelungene Premiere für den neuen Dirigenten Reiner Mayer: Beim Konzert des Musikvereins Laupertshausen war das Ergebnis seiner zahlreichen Proben mit den Musikern zu hören. Zusammen mit der Gemeinschaftsjugendkapelle Bergerhausen-Laupertshausen bot das Orchester ein anspruchsvolles Konzert.

Mit der Polka „Von Freund zu Freund“ wurde der Taktstock symbolisch an Mayer übergeben, der dieses Konzert leitete. Der bisherige musikalische Leiter und Ehrendirigent Manfred Hensinger wurde für 30 Jahre am Pult mit der Dirigentennadel in Gold mit Diamant ausgezeichnet. Der Vorsitzende Armin Blersch würdigte Hensingers Engagement.

Blersch und sein Stellvertreter Franz-Karl Mader gratulierten im Namen des Musikvereins auch den übrigen Jubilaren und bedankten sich mit Geschenken für die Treue zum Verein. Hans Mohr ehrte langjährige Musiker und Ehrenamtliche:

30 Jahre Musizieren: Albert Schäffler

25 Jahre Kassierer: Helmar Bitterwolf

10 Jahre Beisitzer und Jugendleiter: Mathias Pfänder

Ihr Kommentar zum Thema