Lindau: Zahlreiche Temposünder gehen Polizei ins Netz

Schwäbische.de

Lokales

lz
Die Spitzenreiter waren 911 km/h zu schnell

Kreis Lindau lz Die Dienststellen des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West haben in den vergangenen Wochen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die 24 „Spitzenreiter“ waren dabei insgesamt 911 Stundenkilometer zu schnell.

An 166 Messstellen waren 270 Beamte im Einsatz. „Nicht angepasste und überhöhte Geschwindigkeit zählt nach wie vor zu einer der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr“, schreibt die Polizei. Insgesamt mussten während des Aktionszeitraums fast 1100 Verkehrsteilnehmer wegen Nichteinhaltung der Höchstgeschwindigkeit beanstandet werden. 24 „Spitzenreiter“ überschritten sie um insgesamt 911 Stundenkilometer. Sie werden mit einem Bußgeld, Punkten und Fahrverbot geahndet.

Bußgelder einfach ausrechnen

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (2)
2
Beitrag melden

Liebe Schwäbische, das ist jetzt aber schon "Bild" Niveau,
Geschwindigkeitsübertretungen zu addieren.
Auflage schon so stark gesunken?

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Welchen Zweck hat es, die Geschwindigkeitsübertretungen zu addieren???
Welchen Nutzen soll der Leser aus dieser Information ziehen?

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!