Kressbronn: 17-Jähriger stirbt nach Kollision mit Auto

Schwäbische.de

Lokales

17-Jähriger stirbt nach Kollision mit Auto

Ein 17-Jähriger, der gegen 12.30 Uhr nach einen Unfall an der Einmündung Tettnanger/Raiffeisenstraße in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, ist am Donnerstagvormittag seinen Verletzungen erlegen.
Ein 17-Jähriger, der gegen 12.30 Uhr nach einen Unfall an der Einmündung Tettnanger/Raiffeisenstraße in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, ist am Donnerstagvormittag seinen Verletzungen erlegen.
 (Foto:
pr
)

Kressbronn bb Einen schweren Verkehrsunfall hat es am Mittwochmittag in Kressbronn gegeben: Ein 17-Jähriger, der gegen 12.30 Uhr nach einen Unfall an der Einmündung Tettnanger/Raiffeisenstraße in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, ist am Donnerstagvormittag seinen Verletzungen erlegen, wie Polizeipressesprecher Markus Sauter aus Konstanz berichtet.

Der 17-Jährige bog mit seinem Kleinkraftrad von der Raiffeisenstraße in die Tettnanger Straße ab, verlor vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und prallte mit dem Kopf gegen den herannahenden Pkw eines 20-Jährigen. „Das hatte scheinbar nichts mit dem Wetter zu tun“, so Sauter auf Nachfrage der SZ mit Blick auf den Schnee und Graupel am Mittwoch. „Möglicherweise hat der Motorradfahrer beim Anfahren zu schnell beschleunigt, sodass sein Hinterrad weggerutscht ist“, ergänzt der Pressesprecher. Zudem sei der Jugendliche so unglücklich auf den Kopf gefallen, dass selbst der Helm nicht schützen konnte.

Zwar hatte der 20-jährige Autofahrer noch abgebremst und war nach rechts in die angrenzende Wiese ausgewichen, konnte aber eine Kollision mit dem Leichtkraftradfahrer nicht mehr verhindern – der 17-Jährige prallte vorn an die linke Seite des Fahrzeugs. „Der Autofahrer hat durch sein Ausweichmanöver leider nichts mehr ausrichten können“, fasst Markus Sauter die unglücklichen Umstände zusammen. Der 17-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er am Donnerstagvormittag seinen Verletzungen erlag.

Ihr Kommentar zum Thema