Lkw rammt anderen Laster: A3 gesperrt

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Bayern

Lkw rammt anderen Laster: A3 gesperrt
Ein kilometerlanger Stau
Kilometerlang staut sich der Verkehr.
 (Foto:
Frank Rumpenhorst/Archiv
)

Iggensbach dpa Dem einen platzt der Reifen, der andere fährt auf. Die Folge: Ein quer stehender Lkw und Kunststoffteile auf der Fahrbahn. Das ist die Bilanz eines Unfalls zweier Lkw auf der Autobahn 3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf). Dort hatte am frühen Freitagmorgen ein zu weit rechts fahrender Laster einen auf dem Seitenstreifen abgestellten Pannen-Lkw gerammt. Der Brummi des Unfallverursachers stellte sich durch den Aufprall quer, die geladenen Kunststoffteile verteilten sich nach Polizeiangaben über die Fahrbahn. Beide Fahrzeuge waren danach nicht mehr fahrbereit. Zur Bergung und Reinigung musste die Autobahn zeitweise komplett gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50 000 Euro.

Ihr Kommentar zum Thema