Zugbegleiter attackiert: Keine Haft für Tatverdächtigen

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Baden-Württemberg

Zugbegleiter attackiert: Keine Haft für Tatverdächtigen

Offenburg dpa Nach dem Angriff auf einen Zugbegleiter in einem Regionalzug bei Offenburg ist ein festgenommener 18-Jähriger seit Freitag wieder auf freiem Fuß. Der junge Mann hatte sich am Donnerstag freiwillig gestellt und die Tat gestanden, wie die Bundespolizei mitteilte. Es gebe somit keine Voraussetzungen für eine Untersuchungshaft. Die Nacht hatte der 18-Jährige in einer Zelle der Polizei verbracht. Er hatte zugegeben, in der Nacht zum Donnerstag den 59 Jahre alten Bahn-Mitarbeiter niedergeschlagen und verletzt zu haben. Der Bedienstete hatte nach den Fahrkarten gefragt.

Ihr Kommentar zum Thema