Friedrichshafen: Nationalspieler wechselt zum VfB

Schwäbische.de

Baden-Württemberg

dpa
Nationalspieler wechselt zum VfB
Philipp Collin
Philipp Collin spielt den Ball.
 (Foto:
Kurth/Nph/Archiv
)

Friedrichshafen dpa Vizemeister VfB Friedrichshafen hat Volleyball-Nationalspieler Philipp Collin verpflichtet. Der 26 Jahre alte Mittelblocker kommt vom CEV-Cup-Gewinner Tours VB und unterschrieb zunächst für ein Jahr, wie der VfB am Freitag mitteilte. Trainer Vital Heynen kennt Collin aus seiner Zeit als Nationaltrainer. „Er ist einer der wenigen sehr kompletten Mittelblocker. Es war nicht schwierig zu erraten, dass wir wieder einmal zusammenarbeiten werden“, sagte Heynen.

Collin, der momentan auf der Beachvolleyball-Tour aktiv ist, war 2014 wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln für ein Jahr gesperrt worden und durfte weder an Spielen noch an Übungseinheiten auf Profi-Niveau teilnehmen. Innerhalb von 18 Monaten hatte er dreimal die vorgeschriebene Meldepflicht über seinen Aufenthaltsort nicht erfüllt. Er sei nicht gedopt gewesen, sondern „verpeilt“, wie er laut Mitteilung des VfB Friedrichshafen sagte.

Vereinsmitteilung

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema