Hermann fordert schärfere CO2-Grenzwerte im Verkehr

Schwäbische.de

Baden-Württemberg

Hermann fordert schärfere CO2-Grenzwerte im Verkehr
Winfried Hermann
Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann.
 (Foto:
Bernd Weißbrod/Archiv
)

Stuttgart dpa Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat schärfere CO2-Grenzwerte für Autos gefordert. Die Europäische Union müsse „ambitionierte, kontinuierliche absinkende Grenzwerte schaffen“, sagte der Grünen-Politiker am Freitag in Stuttgart bei der Vorstellung eines Klimaschutzszenarios für den Verkehr. Die Erfahrung zeige, dass solche Vorgaben die Technik stimulierten. „Ingenieure können viel mehr, als ihre Manager glauben“, sagte Hermann an die Automobilindustrie gerichtet. „Da ist viel möglich.“ Sein Fazit aus dem Szenario lautete zudem: Mit Investitionen in die Schiene lässt sich einiges für Klimaschutz tun.

Broschüre

Ihr Kommentar zum Thema