Bilfinger: Stellenabbau in der Zentrale abgeschlossen

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Baden-Württemberg

Bilfinger: Stellenabbau in der Zentrale abgeschlossen
Bilfinger-Logo
Das Logo des Industriedienstleisters Bilfinger auf dem Dach des Haupsitz.
 (Foto:
Uwe Anspach/Archiv
)

Mannheim dpa Der Stellenabbau in der Mannheimer Zentrale des kriselnden Industriedienstleisters Bilfinger ist nach Angaben des Vorstands abgeschlossen. Ein Programm zum freiwilligen Ausscheiden aus dem Unternehmen sei erfolgreich gewesen, sagte Personalvorstand Michael Bernhardt dem „Mannheimer Morgen“ (Dienstag). Bilfinger will innerhalb der Stadt im Sommer 2018 in eine neue Zentrale ziehen. Wenn sie fertig ist, werden demnach 220 Mitarbeiter umziehen - das ist dem Blatt zufolge die Zielgröße des Vorstands nach Abschluss des Stellenabbaus. 2014 hatten noch rund 400 Beschäftigte in der Zentrale gearbeitet. „Alles lief auf freiwilliger Basis“, sagte Bernhardt.

Ihr Kommentar zum Thema