BUND kritisiert Kretschmanns Autogipfel

Schwäbische.de

Baden-Württemberg

BUND kritisiert Kretschmanns Autogipfel

Heilbronn/Mannheim dpa Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) kritisiert das von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) initiierte Treffen der Autobranche am Freitag in Stuttgart. „Das ist ein Gespräch der Automobilindustrie mit sich selbst und der Politik“, sagte die Landesvorsitzende Brigitte Dahlbender der „Heilbronner Stimme“ und dem „Mannheimer Morgen“ (Donnerstag). „Es wäre wichtig gewesen, deutlich mehr Vertreter aus der Zivilgesellschaft einzuladen.“ Dahlbender wird als eine der wenigen Umwelt- und Naturschutzvertreter an dem Treffen teilnehmen.

Am Freitag kommen Branchengrößen wie Daimler-Chef Dieter Zetsche und Bosch-Chef Volkmar Denner ins Neue Schloss, um über die Zukunft der wichtigsten Branche für den Südwesten zu diskutieren. Inhaltlich soll es um die Zukunft der Industrie gehen: Elektromobilität, vernetzte Autos und neue Dienstleistungen rund um die Mobilität.

Ihr Kommentar zum Thema