Nachgefragt: „In einem Team wäre sie sicherlich gut aufgehoben gewesen“

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Politik

sz
Nachgefragt: „In einem Team wäre sie sicherlich gut aufgehoben gewesen“

Der Vorsitzende der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Jörg Meuthen: „Die AfD kann sich erlauben, jeden zu verlieren.“
Der Vorsitzende der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Jörg Meuthen: „Die AfD kann sich erlauben, jeden zu verlieren.“
 (Foto:
dpa
)

Berlin sz Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen (Foto: dpa) hätte seine Co-Chefin Frauke Petry gern an führender Stelle im Bundestagswahlkampf gesehen – als Teil eines Teams. Dazu steht Petry aber nicht bereit. Rasmus Buchsteiner hat Meuthen befragt.

MEDIATHEK

ONLINE-PREMIUM
Ihr Kommentar zum Thema