FBI-Chef: Keine Abhöraktion gegen Trump im Wahlkampf 2016

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Politik Welt

FBI-Chef: Keine Abhöraktion gegen Trump im Wahlkampf 2016
FBI-Chef Comey
FBI-Chef James Comey soll sich zu den angeblichen Abhöraktionen gegen Präsident Trump äußern.
 (Foto:
Michael Reynolds
)

Washington dpa Das FBI untersucht Verbindungen von Donald Trumps Wahlkampfteam und der russischen Regierung. Das sagte FBI-Chef James Comey am Montag in Washington in einer Kongressanhörung. US-Präsident Trumps Sprecher Sean Spicer sagte, Comeys Aussage ändere nichts.

Ihr Kommentar zum Thema