Der neue Berlusconi präsentiert sich als Retter in der Not

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Politik Welt

Thomas Migge
Der neue Berlusconi präsentiert sich als Retter in der Not

Frisch geliftet und mit neuer Energie stilisiert sich Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi als Einigungsfigur aller italienischer Mitte-Rechts-Parteien.
Frisch geliftet und mit neuer Energie stilisiert sich Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi als Einigungsfigur aller italienischer Mitte-Rechts-Parteien.
 (Foto:
dpa
)

Rom sz Mit 80 Jahren will Silvio Berlusconi eine neue politische Laufbahn beginnen. Auf den Resten seiner alten Politkarriere, aber mit ganz neuen Vorsätzen und Zielen. Der Medienzar, Multimilliardär und mehrfache italienische Regierungschef, der vor einigen Jahren in einem zur Legende gewordenen Skandalsumpf namens Bunga-Bunga um käufliche Damen versunken war, präsentiert sich geläutert, neu geliftet und mit einer frischen Partnerin, die gerade mal halb so alt ist wie er.

Ihr Kommentar zum Thema