Papageien stecken sich per Lockruf mit Spielfreude an

Schwäbische.de

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute

Wissen

Papageien stecken sich per Lockruf mit Spielfreude an
Bergpapagei Kea
Neuseeländische Papageien stecken sich durch bestimmte Schreie gegenseitig mit Spielfreude an.
 (Foto:
Raoul Schwing/Cell Press
)

Wellington/Wien dpa Neuseeländische Papageien stecken sich durch bestimmte Schreie gegenseitig mit Spielfreude an. Das schreiben Forscher um Raoul Schwing von der Veterinärmedizinischen Universität Wien in der Fachzeitschrift „Current Biology“.

Ihr Kommentar zum Thema