Claudia Michelsen: Ich bin nicht unnötig nett

Schwäbische.de

Leute

Claudia Michelsen: Ich bin nicht unnötig nett
Claudia Michelsen
Für die Schauspielerin Claudia Michelsen gehört es zur Selbstverständlichkeit, «direkt und geradeaus» zu sein.
 (Foto:
Jens Wolf
)

Köln/Magdeburg dpa Schauspielerin Claudia Michelsen (48) kann Menschen schon mal vor den Kopf stoßen. „Ich bin nicht unnötig nett“, sagte sie dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ am Rande des Literaturfestivals lit. Cologne.

Sie sei „direkt und geradeaus“. Vielleicht habe sie das aus dem Osten, so die gebürtige Dresdnerin, die im Magdeburger Polizeiruf 110 (ARD) Kommissarin Doreen Brasch spielt. „Wenn man direkt ist, eckt man halt an. Und als Frau eckt man so natürlich noch viel mehr an“, meinte Michelsen.

Ihr Kommentar zum Thema