Iggy Pop feiert 70. Geburtstag

Schwäbische.de

Kultur

Iggy Pop feiert 70. Geburtstag
Agil wie eh und je: Iggy Pop beim Rockavaria Festival 2016 in München.
Agil wie eh und je: Iggy Pop beim Rockavaria Festival 2016 in München.
 (Foto:
Daniel Drescher
)

Ravensburg sz Er hat mit den Stooges Punkgeschichte geschrieben, wurde einer neuen Generation mit seinem Song „Lust for Life“ auf dem Soundtrack zu „Trainspotting“ bekannt – und rockt nach wie vor über die Bühne: Iggy Pop, mit bürgerlichem Namen James Newell Osterberg. Am 21. April feiert der „Godfather of Punk“, der ein Weggefährte von David Bowie war, seinen 70. Geburtstag.

Beim Rockavaria Festival 2016 in München lieferte er eine gewohnt aufgekratzt-fantastische Show. Im Gegensatz zu vielen anderen Rockgrößen hat er sich rechtzeitig von Drogen und Alkohol losgesagt. Selbst auf Zigaretten verzichtet der Amerikaner, dafür macht er Sport. Die destruktiven Zeiten, in denen er sich auf der Bühne selbst verletzte, sind lang vorbei. Heute tritt Iggy, dessen Spitzname von „Iguana“, dem englischen Begriff für Leguan, herrührt, in der altehrwürdigen Royal Albert Hall in London auf. Wer ihn dieses Jahr live sehen möchte, muss nach England oder Frankreich fahren. Dort sind Festivalauftritte geplant.

Ihr Kommentar zum Thema